5.0.1.9 - BETA  -  03.08.2021

  • Aktualisierung auf Delphi 10.4
  • kleinere Fehlerkorrekturen
  • die Plausibilitätsprüfung für COVID-Impfchargen wude entfernt, da deren Systematik geändert wurde

5.0.1.8 BETA - 18.07.21

  • mehrere kleinere Fehlerkorrekturen

5.0.1.5 BETA -  11.07.2021

Ab Version 5 wird Arbene mit der aktuellen Delphi-Programmierumgebung 10.3 weiterentwickelt. Die bisherige Delphi-Version 7 ist bald 20 Jahre alt und in dieser Zeit hat sich doch so einiges getan.
Die Unsicherheit, dass bei zukünftigen Windows-Updates Ungemach droht, besteht jetzt nicht mehr.
Skalierungsprobleme bei der Verwendung hochauflösender Monitore sollten jetzt hoffentlich nicht mehr auftreten.
Die Optik wirkt aufgrund der Verwendung von Styles, die sich innerhalb von Arbene auswählen lassen, moderner.
 

Bis auf weiteres wird die Version 5, bis auf die Skalierung, kompatibel / austauschbar mit Version 4.2.1.x sein.

Aktuell wird die gleiche Datenbankversion wie 4.2.1.7 verwendet, so dass beide Versionen kompatibel sind. Prinzipiell ist ein Mischen von 4 und 5 möglich, insbesondere bei Verwendung der Satelliten und bei Verwendung unterschiedlicher User.
Beim Wechsel müssen ggf.in manchen Formularen die Splitter (Größenverstllung der Formulare re neben den Tabellen) neu eingestellt werden.

Da es sich weiter um eine 32bit- Anwendung handelt sollten keine Probleme bei Win XP auftreten - das müsste aber ausprobiert werden.
Bei Word/Excel Datenbank gibt es keine Veränderungen. Langfristig sollte eine Ablösung / Parallelbetrieb von MS- Word zu Softmaker möglich sein - aber das lässt sich dann einstellen.

Die Schnittstellenprogrammierung zu anderen Anwendungen sollte etwa durch die Unterstützung von REST jetzt in den Bereich des Möglichen kommen.

 

Sollte die Darstellung bei hochauflösenden Monitoren sehr klein ausfallen können Sie die Eigenschaften der arbene.exe Datei anpassen:

ggf. dann die Einstellungen für alle Benutzer ändern.